AutoRetro
AutoRetro 

Bentley S1 Coupe

Das Bentley S1 Coupe wurde "frame off", vollständig neu aufgebaut. Neben den aufwändigen Karosseriearbeiten wurden Leder, Chrom, Technik, Motor, Leder und Holz vollständig überholt oder neu angefertigt. Diese sehr aufwändige und vollständige Restauration lässt Sie noch lange Freude an diesem Fahrzeug haben. Sie haben die Möglichkeit einen frisch und vollständig restaurierten Bentley S1 Coupe zu erwerben mit hohem Wertsteigerungspotential, zu einem angemessenen Preis. Es handelt sich bei diesem Fahrzeug ausdrücklich um einen historischen Umbau von einer Limousine zu einem Coupe, nach dem Vorbild eines Bentley Continental S1 Mulliner, mit dementsprechenden Maßen.

Bentley S1 Coupe Fakten

Marke: Bentley

Typ: S1 Coupe (Recreation)

Baujahr: 01.07.1959

Anzahl Zylinder: 6 Reihe

Hubraum: 4.9

PS: ca. 170

Kilometerstand: 32.792Meilen

Getriebe: Automatik

Fahrzeugart: Coupe

Anzahl Türen: 6

Farbe Außen: Schwarz

Interieur Material: Leder

Interieur Farbe: dunkel rot

H- Kennzeichen: Ja

TÜV: Neu in 2016

FIN/ VIN: BC45FD

Matiching Numbers: Nein

Sonstiges: In Kundenauftrag

Preis (VB): 235.000Euro

 

Bentley S1 Coupe Geschichte

Der Bentley S1 Continental ist ein Oberklassefahrzeug, das von 1955 bis 1959 von Bentley in 431 Exemplaren hergestellt wurde. Der Continental war ein Sondermodell des Bentley S1, das einen sportlichen Anspruch verfolgte. Er löste den R-Type Continental ab, dessen Grundkonzept er aufgriff und weiterentwickelte. Der mit individuellen Karosserien versehene Continental S1 war eines der teuersten Automobile seiner Zeit.

 

Die zu Rolls-Royce gehörende Marke Bentley hatte 1952 mit dem R-Type Continental eine sportliche Alternative zu den Standard-Modellen der R-Baureihe vorgestellt, die ganz überwiegend mit einer zweitüriges Fließheck-Karosserie von H.J. Mulliner ausgestattet gewesen war. Im April 1955 ersetzte Bentley den R-Type durch den S1, der nahezu identisch war mit dem Rolls-Royce Silver Cloud I. Beide Modelle verwendeten in der Standardversion eine identische Karosserie; eine Individualisierung erfolgte nur durch die markentypische Form des Kühlergrills. Sechs Monate nach der Einführung des neuen S1 legte Bentley eine neue Continental-Baureihe auf, die auf der Technik des Standardmodells beruhte. Wie im Fall des R-Type lieferte Bentley lediglich das fahrbereite Chassis, während die Aufbauten weiterhin von unabhängigen Karosserieherstellern den individuellen Kundenwünschen entsprechend gefertigt wurden. Der Continental war nur als Bentley lieferbar; ein Rolls-Royce-Pendant wurde nicht angeboten.

*Quelle: Wikipedia

Bei diesem Bentley S1 Coupe handelt es sich um einen historischen Umbau von einer Limousine zu einem Coupe.

Der historische Umbau fand in den USA statt, ein genauer Zeitpunkt ist leider nicht bekannt.

Das Fahrzeug wurde um 2012, im Zustand 5, nach Dänemark exportiert.

Dort hat der jetzige Eigentümer das Fahrzeug Ende 2013 erworben und anschließend sehr aufwendig frame off resataurieren lassen

 

Bentley Coupe nach der Restauration

 

 

 

Restauration

Details zum Restaurationsprozess

Motor & Technik

Motor und Getriebe wurden vollständig revidiert. Die gesamte Technik wurde überholt und überarbeitet.

Karosseriearbeiten

Ca. 2.300 Stunden waren nötig um das Fahrzeug wieder in den Zustand bei Auslieferung zu versetzen.

Lackierung

Das Fahrzeug wurde vollständig neu Lackiert.

Holz & Armaturen

Das Armaturenbrett und jegliche Teile aus Holz wurden neu angefertigt oder restauriert.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Autoretro

E-Mail

Anfahrt